132 Treffer:
1. Reuters.pdf  
… waren ahnungslos und wurden kaltblütig aus der Luft mit Maschinengewehrsalven ermordet. Sogar herbeigeeilte Helfer in einem Kleinbus, die versuchen die Verletzten zu bergen, werden aus der Luft niedergemäht. Dabei werden zwei Kinder die im Fahrzeug sitzen ebenfalls schwer verletzt. Von einer Bedrohung oder Waffen keine Spur. Ein Panzer der US-Armee rollt dann später über die verstreuten Leichen und die Besatzung lacht sogar. Hier der Funkverkehr…  
2. RisikenNormalbetrieb.pdf  
…ich werden. "Die ionisierende Niedrigstrahlung, die schon im AKW-Normalbetrieb ständig in die Umgebung abgegeben wird, ist offensichtlich gefährlicher als angenommen", erklärt IPPNWVorstandsmitglied Reinhold Thiel. Eine vom Mainzer Kinderkrebsregister im Auftrag des Bundesamtes für Strahlenschutz durchgeführte Fall-Kontroll-Studie hatte 2007 bewiesen: Je näher ein Kleinkind an einem Atomkraftwerk wohnt, desto größer ist sein Risiko, an Krebs, besonders an…  
3. 1._Massaker_in_Hula.pdf  
… www.jungewelt.de Das Massaker von Al Hula, ein Anschlag auf Syrien! Von Karin Leukefeld Von Assad-Gegnern am Samstag verbreitetes Foto aus Hula Foto: AP „(...)Unbestätigten Berichten zufolge, soll es sich bei vielen der Opfer um Kinder vom Al-KardStamm gehandelt haben. Das sagte der Damaskus-Korrespondent Hossein Morteza der iranischen Nachrichtenagentur FARS. Deren Familien seien bekannt für ihre Unterstützung der Regierung. Ähnlich äußerte sich im…  
4. Notflugblatt 2004.pdf  
… und Geldverschwendung gleichzeitig durch Bewachung und Besetzung der Brache verhindern. Darum halten wir jeden Tag ab 7 Uhr früh Mahnwachen, um weitere Zerstörungen durch Abholzung zu verhindern. Auch für Sie und unsere Kinder. Treffpunkt: Ecke Bischhofsweg/ Vorgebirgsstraßen. Bringt Kinder, Hunde, Musik, Essen, kreative Ideen mit und unterstützt uns! Am Mittwoch 7. April 04 um 19 Uhr wird es eine Bürger-Versammlung zum Thema geben; im…  
5. Sozialabbau.pdf  
… April 2013 steht die Verabschiedung des Haushalts der Stadt Köln für die Jahre 2013/14 auf der Tagesordnung des Stadtrats.Geplant sind verheerende Kürzungen im kulturellen und sozialen Bereich: Hausaufgabenhilfen, Bürgerzentren, Kinder- und Jugendtreffs, Sozialberatung, Elternarbeit, kulturelle Veranstaltungen, Sport, Angebote für ältere Menschen. Diese Angebote sind aber für eine solidarische Stadtgemeinschaft unentbehrlich. Wir lehnen den vorliegenden…  
6. Raderberger Brache verteidigen!  
… Galereieen links im Menü. Mehr Information zu den besonderen Pflanzenarten der Brache gibt es in dem Auszug aus dem Kölner Naturführer (siehe unten). Ein Besuch der Brache ist ein Ausflug in die Natur - mitten in der Stadt. Kinder sowie Erwachsene können sich hier entspannen und viel entdecken. Liebe Eltern - hier können Ihre Kinder der Natur näher kommen. Liebe Lehrer - hier kann Wissen spannend erlebt und erlernt werden (z.B. Naturkunde, Biologie,…  
7. 3.BeweisfotoAlHoulagefaelscht.pdf  
… condemned as outrage grows". Die Bildunterschrift besagt, daß das Foto von einem Aktivisten zur Verfügung gestellt worden sei, und nicht von unabhängigen Quellen verifiziert werden könne. Man glaube aber, daß es die Leichen von Kindern in Houla seien, die auf die Beerdigung warten. Schon diese zusammengestopselte Legende ist hoch verdächtig. So ein Foto liegt dort im Archiv und hat hundert pro eine genaue Katalogisierung, wer es aufgenommen hat, wer die…  
8. Wo_sind_all_die_Milliarden_Euros_geblieben.pdf  
… Bundes für Verteidigung Geben Ausgeben 11 Ausgaben des Bundes f. Bildung und Forschung Ausfälle 283 Renten 245 Deutsches Gesundheitssystem Thema: Zahlen Jährliche Transfer leistungen des Staates an die Kirchen 321 Alle Kinder in Entwicklungsländern fünf Jahre lang ernähren und zur Schule schicken 39 Hartz IV 87 Neuverschuldung des Bundes 2010 17 400 Deutsches Rettungspaket, Bürgschaften 24 Geplante Steuersenkungen der Koalition 243 egalen…  
9. Stadt Köln verschlampt die Verkehrswende, wo immer es möglich ist!  
…uges hingenommen und durch weitere Fehlplanungen verschlimmert. Das ist die Verkehrspolitik der Stadt Köln auch in den nächsten Jahren!! Obwohl der Autoverkehr in Köln immer dichter, die Staus immer länger, die Gefahr für spielende Kinder immer größer, die Luft immer dreckiger wird, verschleppt die Stadt den Bau von Alternativen zum Autoverkehr! Jüngstes Beispiel dafür ist der Beschluss des Stadtrats mit viel Geld einen neuen Ost-West Tunnel zu bauen, - ohne…  
10. geschurterKonflikt.pdf  
…, als dort Jungen in ihrer Schule eine regierungsfeindliche Parole an die Wand schrieben. Normalerweise hätte der Direktor die Eltern über die Sachbeschädigung informiert und sie aufgefordert, die Wand neu zu streichen und auf ihre Kinder mäßigend einzuwirken. Doch der Mann rief nicht die Eltern, sondern die Polizei. Die Minderjährigen kamen ins Gefängnis und wurden mißhandelt. Als die Eltern beim Polizeipräsidenten die Freilassung ihrer Kinder forderten,…  
11. Bibliothek_Flugblatt_Version_Juli22.pdf  
… Natur) und ein verständnisvolles Du. Seit dem Computer, Laptops, Händys, Tabletts in allen Lebensbereichen des menschlichen Daseins Eingang gefunden haben und auch zu den absoluten Lern-MEDIEN geworden sind und das auch bei Kinder und Jugendlichen, hat in unserer Gesellschaft die ILLUSION Einkehr gefunden, dass man die Welt leicht über das Medium Computer und über das Internet erfassen könne. Es hat sich die Anschauung durchgesetzt, dass auf das Lesen…  
12. Rettet die Bibliotheken  
… Natur) und ein verständnisvolles Du. Seit dem Computer, Laptops, Händys, Tabletts in allen Lebensbe-reichen des menschlichen Daseins Ein-gang gefunden haben und auch zu den absoluten Lern-MEDIEN geworden sind und das auch bei Kinder und Jugend-lichen, hat in unserer Gesellschaft die ILLUSION Einkehr gefunden, dass man die Welt leicht über das Medium Computer und über das Internet erfassen könne. Es hat sich die Anschauung durchgesetzt, dass auf das…  
13. 10 Jahre nach dem Nord-Süd-Bahn-Tunnel-Desaster beschließt die Stadt Köln den nächsten Tunnel und will bis ins Jahr 2040 Stau-Hochburg bleiben!  
…Obwohl der vor 17 Jahren begonnene Nord-Süd-Bahn-Tunnel immer noch nicht fertig gebaut ist, obwohl der Autoverkehr in Köln immer dichter, die Staus immer länger, die Gefahr für spielende Kinder immer größer, die Luft immer dreckiger, der Krach immer lauter wird, verschleppt die Stau-geplagte Stadt den notwendigen, zügigen Schienenausbau! Jüngstes Beispiel dafür ist der Beschluss des Stadtrats mit den Stimmen der Grünen, den oberirdischen Schienenausbau ein…  
14. KostenPresseerklaerung.pdf  
…Kostensteigerungen beschlossen und damit durchgewunken hat, nicht transparent und umfänglich informiert? Es handelt sich hier um eine Kostenexplosion, die alle anderen Finanzpannen in Köln weit in den Schatten stellt und die unsere Kinder und Enkelkinder noch spüren werden! Erläuterungen (Baukosten 1.292 Mio. €, Zinsen 617 Mio. €, Archiveinsturz 1.324,9 Mio. €, gesamt 3.234 Mio. €): 1 Bisherige Baukosten rund 1.193 Mio. € für ca. 4 km U-Bahn-Schienen seit…  
15. KostenPresserklaerung.pdf  
…Kostensteigerungen beschlossen und damit durchgewunken hat, nicht transparent und umfänglich informiert? Es handelt sich hier um eine Kostenexplosion, die alle anderen Finanzpannen in Köln weit in den Schatten stellt und die unsere Kinder und Enkelkinder noch spüren werden! Erläuterungen (Baukosten 1.292 Mio. €, Zinsen 617 Mio. €, Archiveinsturz 1.324,9 Mio. €, gesamt 3.234 Mio. €): 1 Bisherige Baukosten rund 1.193 Mio. € für ca. 4 km U-Bahn-Schienen seit…  
16. HfD_BriefanMedien.pdf  
…s einsetzt. Ich bin seit über 25 Jahren in der Geburtshilfe tätig, davon 8 Jahre in der Klinik, im Anschluss daran vier Jahre in einem Geburtshaus und seit über 14 Jahren in der Haugeburtshilfe aktiv. In dieser Zeit sind über 1.000 Kinder in meine Hände hineingeboren worden. Schon in wenigen Monaten wird es diese unterschiedlichen Geburtsmöglichkeiten mit persönlicher Hebammenbetreuung für Frauen nicht mehr länger geben. Denn viele Haftpflichtversicherungen…  
17. 3._Beschlussvorlage_Gruen_Stiftung_.pdf  
… in Zollstock, die wir uns raum, dort am Baui (ein ehemaliges Fort im gerne am Kalscheurer Weiher treffen, etwa diese Friedenspark in der Südstadt) um eine un"Randgruppe"? orthodoxe soziale Einrichtung, einen Bürgertreffpunkt, wo Kinder und Jugendliche selbstUnd zu den Forts in den Grünanlagen heißt es: bestimmt ihren Bauspielplatz hatten. "Eine intelligente und niveauvolle Nutzung der Forts wäre dem Image des...Grüngürtels Was der Masterplan und die…  
18. StreubombenAfghanistan.pdf  
… Sie können aus Flugzeugen abgeworfen oder als Artilleriemunition verschossen werden. Abgesehen von den verheerenden Wirkungen im militärischen Einsatz sind nicht explodierte Clusterbomben auch langfristig gefährlich. Besonders Kinder, die sie beim Spielen finden, aber auch eigene Soldaten können ihnen zum Opfer fallen. So starben 1991 im Golfkrieg 22 Angehörige der US-Streitkräfte durch nicht explodierte Streubomben; weitere 58 wurden verletzt. Die…  
19. 1._Zeit_der_Anarchie_ist_vorbei.pdf  
…n. Das sei ein Stück „intakter Natur“, ein Stück „Anarchie“. „Wo gibt es denn sonst noch so eine urige, kuriose Situation“, fragt Marion Klein. Sie wohnt in der Nähe des Volksgartens und kommt oft mit ihrem Hund Jacky und Nachbarskindern hierher. Weil es hier egal sei, wenn die Schuhe schmutzig, die Kinder verschwitzt und der Hund nass sei. Die Leute wollten gar keine Veränderung, schon gar kein schickes Café anstelle des Kiosks und den einfachen weißten…  
20. Zeit_der_Anarchie_ist_vorbei.pdf  
…n. Das sei ein Stück „intakter Natur“, ein Stück „Anarchie“. „Wo gibt es denn sonst noch so eine urige, kuriose Situation“, fragt Marion Klein. Sie wohnt in der Nähe des Volksgartens und kommt oft mit ihrem Hund Jacky und Nachbarskindern hierher. Weil es hier egal sei, wenn die Schuhe schmutzig, die Kinder verschwitzt und der Hund nass sei. Die Leute wollten gar keine Veränderung, schon gar kein schickes Café anstelle des Kiosks und den einfachen weißten…  
21. 2.WHOsollinformieren.pdf  
… (WHO) auf, die Bevölkerung in Japan ungeschönt und objektiv über die gesundheitlichen Auswirkungen der FukushimaKatastrophe und eine mögliche Kernschmelze zu informieren. „Die WHO sollte sich jetzt für eine Evakuierung der Frauen, Kinder und der schwangeren Frauen aus den betroffenen Regionen aussprechen, weil sie besonders strahlensensibel sind“, erklärt IPPNW-Ärztin Dr. Angelika Claußen. Seit Jahren kritisiert die IPPNW eine Vereinbarung zwischen der WHO…  
22. 14.FacebookMorde.pdf  
… der Seite als "Feinde Gottes" betrachtet werden.. Kennen - Sie Leute die Beamten oder Soldaten nahe stehen oder Mitglieder ihrer Familie sind? Können Sie Fotos, volle Identität, Telefon, Wohnort, Arbeitskollegen, Identität der Kinder geben? Denunziation und Bedrohungen sind nicht auf Beamte und die Armee beschränkt. Alle patriotischen Bürger sind betroffen. Somit bietet die Seite eine Liste von zu Tode verurteilten Personen, darunter der Bürgermeister…  
23. WikileakszuIrak.pdf  
…öffentlichten Dokumenten ergebenen Anschuldigungen »sehr ernst« seien. So soll aus den Papieren auch hervorgehen, daß ein britischer Soldat ein acht Jahre altes Mädchen beim Spiele erschossen habe, während seine Kameraden an andere Kinder Süßigkeiten verteilten. Darüber informierte Rechtsanwalt Phil Shiner dem britischen Daily Mirror zufolge bei einer Pressekonferenz am Sonnabend in London. Dort kündigte WikiLeaks-Sprecher Kristinn Hrafnsson außerdem an,…  
24. MonsantoFilm.pdf  
…iertes Herbizid unter dem Namen »Agent Organge« weltbekannt, mit dem die US-Armee Wälder entlaubte und Reisernten vernichtete. Das erbgutschädigende Gift sorgt in Vietnam bis heute dafür, daß jedes Jahr Tausende schwerstbehinderter Kinder geboren werden. Heute konzentriert sich Monsanto darauf, weltweit die Kontrolle über die Nahrungsmittelerzeugung zu gewinnen. Von 1995 bis 2005 hat das Unternehmen 50 große Saatgutfirmen aufgekauft, so den Branchenführer in…  
25. AnPeterWD.pdf  
…ent die Beibehaltung einer solchen "Einfallstraße" der angestrebten Reduzierung des Autoverkehrs? Für wen wäre ein "Engpass auf der Haupteinfallstraße" ein Problem? Für den Fussgängerverkehr? Für den Radfahrerverkehr? Für spielende Kinder? Für die Aufenthaltsqualität an der Bonner Straße? Für die LKWs die zum Grossmarkt kommen wollen? Für die Bahn? Für die einheimische Wirtschaft? Und was würde eine Fahrbahnreduzierung für Folgen haben? Guck Dir doch…  
26. Macht.pdf  
… ich mit eigenen Augen gesehen habe, zu was der Terror des Krieges in Irak und im Kosovo geführt hat. Ich habe gesehen, was das internationale Embargo gegen Irak angerichtet hat. Ich habe die verhungerten Babys gesehen, die Kinder, die an Krebs erkranken und sterben müssen, weil es keine Chemotherapie gibt. Ich habe die missgebildeten Babys gesehen, die in Bagdad und Basra sterben, weil sich ihre Eltern mit den radioaktiven Nanopartikelchen…  
27. Nord-Süd-U-Bahn: Demonstration gegen schlechte Luft in Köln  
… über 870 Menschen vorzeitig an den gesundheitlichen Auswirkungen der Luftverschmutzung. Demgegenüber starben 23 Personen an den Folgen Verkehrsunfalls in Köln im selber Zeitraum. Besonders betroffen von den Autoabgasen sind unsere Kinder, die sich auf gleicher Nasen- und Augenhöhe mit den Auspuffrohren der Autos auf Bürgersteig und Straßen bewegen. Hier eine vorzügliche und kurze Zusammenfassung der Schadstoff - Problematik. Veröffentlicht von der…  
28. AlHoula.pdf  
…für Schritte in Richtung militärische Intervention (erscheint in der Juli-Ausgabe des „Berliner Anstoß“) Am 26. Mai wurden in Al Hula, nahe Homs an einem Tag 108 Menschen auf grausame Weise getötet, über ein Drittel der Opfer waren Kinder. Die Bluttat ragt nicht nur wegen der besonderen Brutalität hervor, sie markiert auch eine erneute Wende im Konflikt. Nachdem die verbündeten aufständischen Kräfte zu Beginn des Jahres empfindliche Niederlagen erlitten…  
29. Die aktuellen Hochwasser - Katastrophen sind wider besseren Wissens hausgemacht!  
… von allen Parteien weiter geführt! Jüngstes Beispiel (und noch eins.. ) für diese selbstmörderische Umwelt-Politik: im Kölner Stadtteil Marienburg an der Brohler Straße, nähe Bonner Straße, soll ein heimeliger Wald-Spielplatz für Kinder, einer Häuserzeile und einem versiegelten Platz weichen. Der bisherige Wald-Spielplatz soll nach Raderthal neben zwei großen Auto-Parkplätze in ein Grün-Schnippselchen verlegt werden. Niemand in Politik und Verwaltung kommt…  
30. hanf.pdf  
… belegen deutlich, dass sich die Nachfrage vom Verbot unbeeindruckt zeigt. - Konsumenten könnten sich über die Qualität und den Wirkstoffgehalt informieren. Hanf legalisieren! Pr ob le m Schützt das Verbot unsere Kinder? en mier mini - Der Staat könnte Steuern einnehmen, legale Arbeitsplätze entstünden und hohe prohibitionsbedingte Kosten bei Polizei und Justiz entfielen. ViSdP: Georg Wurth Dunckerstr. 70, 10437 Berlin www.Hanfverband.de…  
Suchergebnisse 1 bis 30 von 132

Artikel

nach Aktualität

PRESSEERKLÄRUNG zu einer(Berufungs-) Verhandlung wegen einer Vertragsverlängerung eines Pachtvertrags auf dem Großmarkt vor dem Oberlandesgericht (OLG) Köln am 12. Januar 2023

Am 12. Januar 2023 kam es beim Oberlandes Gericht (OLG) in Köln zu einer Gerichtsverhandlung über die Frage, ob ein alteingesessener Händler auf dem Kölner Großmarkt eine Vertrags-verlängerung bis mindestens 2025 bekommen kann, so wie es im Übrigen auch der Stadtrat im Jahr 2021 beschlossen hat.

 

Weiterlesen

Der Handelsplatz für den Vertrieb von Nahrungsmitteln aus der Kölner Region, der Kölner Großmarkt in Raderberg wird in diesen Tagen von der Kölner Stadtverwaltung mutwillig „zersetzt“! Zeitgleich gerät die einheimisch regionale Landwirtschaft immer mehr ins Hintertreffen. Und das in Anbetracht der bisher schärfsten Energie- und Wirtschaftskrise, in die das Land von den regierenden „Ampel“ Koalition (SPD, FDP, Grüne) mutwillig hineingeführt worden ist! Gleichzeitig ist auch der städtische Mittelstand (mit seinen Gastro –Betrieben, den Gemüseläden, den Mensen und den Marktbeschickern, den Großküchen und Kneipen und Restaurants) von dieser negativen Entwicklung betroffen, die alle ....auf dem Kölner Großmarkt beinah täglich einkaufen müssen....

Weiterlesen

Ein wichtiger städtischer Platz für den Handel mit einheimischen Nahrungsmittel wird aktiv von der Stadt Köln  zerstört!

Weiterlesen

und veröffentlicht Positionspapier:

Die Datei zum Download

Weiterlesen

Leider kein Witz! Stadt Köln plant und plant und plant….

Nach dem jahrelangem Kampf der „Initiative gegen Planungsirrsinn“ für den Erhalt von 300 Bäume entlang der zu bauenden Schienentrasse (3. Ausbaustufe der Nord-Süd-Bahn) über die Bonner Straße (in den Jahren 2014 – 2017), konnten die damaligen Bürger-Initiativen die Gründe für die sinnlose Fällung der Bäume an der Bonner Straße verstehen...

Weiterlesen

Wie sieht die Situation an und auf der Bonner Straße aus, drei Jahre nach offizieller Fertigstellung der Bahnschienen, die bis heut nicht gebaut sind und fünf Jahre nach Fällung der 300 Bäume...

Weiterlesen

Der für die städtische Lebensmittelversorgung wichtige Großmarkt wird von der Kölner Stadtverwaltung Stück für Stück kauptt gemacht! Der Grund: Das Gelände auf dem sich der Großmarkt seit 82 Jahren befindet soll reichen Bau-Konzernen zur Verfügung gestellt werden!

Seit mindestens 15 Jahren plant und plant und plant die Stadt Köln auf dem Gelände des Kölner Großmarkts ein neues Stadtviertel bauen zu lassen. Das Bau-Projekt hat den grün/ökologisch klingenden Namen „Parkstadt Süd“. Doch über die Planungsjahre hat die Stadt Köln den Händlern auf dem Großmarkt keine realistische Standort-Alternative bieten können! die Vorraussetzungen für einen Umzug des Großmarkts nach Köln-Marsdorf sind von der Stadtverwaltung verschleppt worden. Die Händler sitzen nun auf einem Gelände, was die Stadtspitze…

Weiterlesen